Probleme dogmatice în hristologia lui Evagrie Ponticul

11 Septembrie 2012

Die Christologie Evagrius Pontikus ist seit lange noch nicht
ausführlich erforscht worden. Der Grund war die Abwesenheit
einigen von seiner verlorengegangenen Werken, durch die die Position
Evagrios in der morgenländischen Theologie genauer festgestellt
werden könnte. Erst nach der Entdeckung und Veröffentlichung
der syrischen Manuskripten von „Kephalaia Gnostica” und
Psalmenkommentar, deren Echteit außer Zweifel bleibt, ist die
Möglichkeit eröffnet worden, ein neues Verständnis vom denjenigen
Origenismus zu gewinnen, der vom V. Ökumenischen Konzil der
Kirche verurteilt wurde. Durch die Analyse der oben gennenten Werke
kann man heute mit Sicherheit den Schluß ziehen, dass Evagrius
in der Christologie eine Entwicklung in Richtung eines übertriebenen
und schließlich zu Recht verurteilten Origenismus erfolgt ist.